phone Jetzt anrufen email Anfrage Senden

wie man eine Wohnung in Berlin verkauft

wie man eine Wohnung in Berlin verkauft

 

Fragen zur Wohnungswahl in Berlin? Wie viel kostet eine Wohnung in Berlin? Wie wähle ich die richtige Wohnung? Bei Wohnungen in Berlin ist die Streuung der Preise sehr groß, zum Beispiel ist eine Wohnung im Osten Berlins wesentlich günstiger als eine gleichwertige Wohnung im Westen Deutschlands. In solchen Bereichen wie Marzan, Hellersdorf - hier kann eine Wohnung in gutem Zustand für 2.300 pro m2 erworben werden, die gleiche Wohnung im westlichen Teil von Berlin kostet bereits ab 2.800 Euro pro m2 (natürlich abhängig von der Fläche)  Wie viel kostet es, eine Geschäftsfläche in Berlin zu mieten? Das Angebot an Objekten im Bereich Gewerbeimmobilien in Berlin ist vielfältig. Der Preis hängt sowohl vom Zustand der Räumlichkeiten als auch vom Standort ab. In den Außenbezirken von Berlin liegt der Mietpreis bei 10,00 € / m² pro Monat, im Zentrum der Stadt - von 12,50 bis 20,50 € / m². Welche Viertel in Berlin sind am interessantesten für Investitionen? Die interessantesten und renommiertesten Gegenden in Berlin sind Wilmersdorf-Charlottenburg, Mitte, Prenzlauer Berg, Zehlendorf, sowie Teile von Schöneberg und Friedrichshain und Tiergarten. Für kleine Investitionen, preiswerte Wohnungen in Berlin - besonders interessant ist der Ortsteil Reinikendorf (ein Außenbezirk im Nordwesten Berlins) und der zentrale Teil von Spandau, Wedding. Wie viel kostet die Wartung und Miete einer Wohnung in Berlin? Die Instandhaltung einer Wohnung in Deutschland besteht aus: Nebenkosten und Hausverwaltung. Zu den Nebenkosten gehören Kalt- und Warmwasser, Heizung, Gas usw. Am Ende eines jeden Jahres erfolgt eine Neuberechnung, wird weniger verbraucht als bezahlt, wird der Überschuss zurückgegeben. Die durchschnittlichen Kosten für Versorgungsunternehmen liegen bei 1,8 Euro pro m2 pro Monat Wir bieten Hausverwaltung von 15 bis 29 Euro pro Monat

Siehe auch

eine Frage stellen

Unser Service