phone Jetzt anrufen email Anfrage Senden

Immobilien in Deutschland für Ausländer

Immobilien in Deutschland für Ausländer

 

Wie verkaufe ich ein Haus oder eine Immobilie an ausländische Staatsbürger?
Deutschland zieht viele an, die Immobilien in Europa kaufen möchten. Dies ist die Gelegenheit, ein Zweitwohnsitz oder eine Wohnung in einem entwickelten und stabilen europäischen Land zu haben, und relativ niedrige Preise für Wohnungen jeder Klasse und die Möglichkeit der weiteren Entwicklung und Gestaltung des Lebens in Deutschland. In deutschen Universitäten ist Bildung beispielsweise für alle kostenlos. Aber mit Ihrer eigenen Wohnung können Sie sich im Land wirklich wohl fühlen. 

Darüber hinaus kann die Verfügbarkeit Ihrer eigenen Wohnung bei der Entwicklung Ihres Geschäfts in Deutschland hilfreich sein. Ein weiterer Grund, warum das Land für Investoren in Immobilien attraktiv ist, ist die Einfachheit der Abschlüsse. Das Verfahren für den Kauf einer Immobilie in Deutschland ist völlig transparent, einzigartig gesetzlich geregelt und einfach zu verstehen. 

Das Gesetz sieht jedoch keine Unterschiede zwischen deutschen Bürgern und Ausländern, sie sind völlig gleich. Das bestehende Verfahren schützt die Interessen absolut aller Parteien: des Verkäufers, des Käufers, des Vermittlers usw. Das Verfahren zur Registrierung einer Immobilie in Deutschland In der Regel dauert die Registrierung von Transaktionen mit Immobilien in Deutschland 2-3 Monate. Im Allgemeinen sieht der Prozess so aus. Sie wählen, welche Immobilie in Deutschland Sie kaufen möchten. Es könnte eine Wohnung oder ein Haus sein, ein Hotel oder ein Einkaufszentrum, usw. 

Achten Sie auf alle Eigenschaften des Objekts: die Fläche, Lage, Baujahr, Qualität der Unterkunft (moderne Häuser und Wohnungen sind teurer, aber ihr Betrieb kostet Sie viel billiger, und die Nachfrage nach ihnen wird höher sein). Beim Notarvertrag wird manchmal eine Anzahlung geleistet (von 1 bis 5%). Das gesamte Geld, das bei einer Transaktion für den Verkauf von Immobilien in Deutschland benötigt wird, wird von einem Notar kontrolliert - es schützt die Interessen beider Parteien. 

Als nächstes hat der Käufer etwa einen Monat Zeit, um den Restbetrag auf ein spezielles Bankkonto zu überweisen (es wird auch von einem Notar verwaltet). Welche überprüft das ausgewählte Eigentum: ob es Schulden oder andere Verpflichtungen hat. Der Käufer kann alle Informationen über das Haus oder die Wohnung immer finden, wie es in Deutschland ein einziges Register von Immobilien durchgeführt, die in Ausnahmefällen enthalten ist. Nach vollständiger Bezahlung und Unterzeichnung des Kaufvertrages werden Sie der vollständige Eigentümer des Hauses oder der Wohnung. Erst nach dem Eigentumsübergang erhält der Verkäufer sein Geld. Der Notar erstellt alle Papiere, sendet die für die Registrierung notwendigen Daten. 

Und in 2 Monaten erhalten Sie offizielle Dokumente, die im Register mit der Zuteilung der Registrierungsnummer eingetragen sind. Entsorgen Sie Ihre Immobilie wie Sie wollen, können Sie sofort nach Zahlung des Gesamtbetrages für das Objekt und der Steuer auf den Kauf dieser Immobilie, die zwischen 3,5 und 6% liegt, je nach Grundstück in Deutschland. Sie können vermieten und von Zeit zu Zeit können Sie mit Ihrer Familie in Deutschland leben. Der Kauf von Eigentum berechtigt nicht zum ständigen Aufenthalt, aber der Besitzer eines Hauses oder einer Wohnung erhält ein Visum.

Siehe auch

Unser Service